Dom zu Lübeck

Die Gemeinde

Was wird alles über die Kirchensteuer finanziert

Die Nordelbischen Kirche finanziert mit Ihrem Geld:
  • 597 Kirchengemeinden
  • 2.050.000 Gemeindemitglieder
  • 810 Kirchen und Kapellen
  • 691 Gemeindehäuser
  • 1094 Pastorate
  • 18.799 haupt- und nebenberufliche MitarbeiterInnen 
  • davon 1570 PastorInnen
  • 49.787 ehrenamtliche MitarbeiterInnen
  • 660 diakonische Einrichtungen 
davon:   
  • 280 Gemeindepflegestationen 
  • 31 Wohnanlagen mit Altenwohnungen 

Die Kirche dient mit ihren kulturellen und sozialen Einrichtungen nicht nur dem engeren Kreis der Christen, sondern der Gesellschaft im Ganzen. Darum ist es nötig, dass sie von breiten Bevölkerungsschichten finanziell mitgetragen wird. Dies ist, wie die Erfahrung zeigt, nur in einer Volkskirche mit geregelten Einnahmen möglich.

aus: https://www.nordkirche.de/service/kirchensteuer/ueberblick-und-hintergrund/verwendung.html

Zum Seitenanfang