Dom zu Lübeck

Was wir tun

Was wir tun

Der Dom ist ein Haus Gottes und ein Haus für die Menschen. Seit über acht Jahrhunderten kommen Menschen in diese Kirche, um hier Ruhe zu finden, um Gottesdienste zu feiern, Musik zu hören, Kerzen anzuzünden und den Alltag hinter sich zu lassen.

In diesem großen, hellen Raum kommen sie zur Besinnung. Hier geschieht Begegnung: Menschen treffen andere Menschen, Menschen finden sich selbst, Menschen begegnen Gott. Alles hat hier im Dom seinen Ort. Lachen und Weinen gehören dazu. Hier werden Kinder getauft und Feste gefeiert. Hier werden stille Gebete gesprochen und Klagelieder gesungen.

Menschen feiern hier ihre Liebe und stellen sie unter Gottes Segen, und Menschen nehmen hier Abschied von ihren Toten. Jeder ist hier im Dom willkommen. Touristen betreten die Kirche als Gäste und ziehen als Pilger weiter.

Suchende und Zweifler sind hier richtig, und auch die, die schon lange nicht mehr in der Kirche waren. Ihnen steht der Dom ebenso offen wie denen, die regelmäßig zu Konzerten und Gottesdiensten kommen.

Treten Sie ein – die Kirche ist offen. Sie sind uns willkommen!

Zum Seitenanfang