Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Führungen

Führungen können zur Zeit nur unter der durch die Landesregierung Schleswig-Holstein erlassene Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 angeboten werden

In der revidierten Fassung vom 31. Mai 2021 wird unter anderem folgendes verordnet:

§ 5a Veranstaltungen mit Gruppenaktivität

(1) Veranstaltungen mit Gruppenaktivität, bei denen feste Sitzplätze nicht vorhanden sind oder nicht nur kurzzeitig verlassen werden und bei denen der Teilnehmerkreis nicht wechselt, wie Feste, Feiern, Empfänge, Führungen und Exkursionen, dürfen eine Teilnehmerzahl von 25 Personen innerhalb geschlossener Räume und 50 Personen außerhalb geschlossener Räume nicht überschreiten.

(2) Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben nach Maßgabe von § 2a Absatz 1a eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies gilt nicht bei privaten Feierlichkeiten sowie bei Wanderungen in der freien Natur.

Wegen der dynamischen Etwicklung der Inzidenzien wird empfohlen den aktuellen Verordnung-Revisionsstand zu beachten.

 

 

Führungen am Dom

Der Arbeitskreis Kirchenpädagogik am Dom zu Lübeck bietet allen Dombesucherinnen und -besuchern ein besonderes, interaktives Programm zum Kennenlernen des Lübecker Domes an.

Was bieten wir an?

  •  Dom Erkundungen zu besonderen Themen wie: sakrale Ausstattung, Kirchenbau/Gewölbe, Heilige, Engel, Gräber u. a. m.
  • Dom Erkundungen für Grundschulklassen (für Lübecker Grundschülerinnen und –schüler fördert die Stiftung Dom zu Lübeck die Führung).
  • Den Dom als außerschulischen Lernort für Religion, Kunst, Musik …
  • Auch für besondere Wünsche sind wir offen und bereit. Sprechen Sie uns an.

Wir möchten dabei

  • Eine Beziehung zwischen Mensch und Kirchenraum, dessen Einrichtung und Ausstattung aufbauen,
  • Zugang zu religiösen Erfahrungen eröffnen.
  • Den Kirchenraum Fragen stellen lassen und gemeinsam Antworten finden.

Wen möchten wir ansprechen?

  • Kirchenpädagogische Domprojekte wenden sich an jeden interessierten Einzelnen,
  • vor allem jedoch an Gruppen eines jeden Alters aus z. B. Kindertagesstätten, Schulen, Vereinen, Kirchengemeinden
  • und an private, kirchlich interessierte Personenkreise wie Familien und Freundesgruppen.

Nutzen Sie unser Online-Formular  für eine Anfrage bzgl. einer Domführung. 

Kosten

Allgemeine Dom-Innenraum Führungen kosten pro Person € 4,-; mindestens pro Führung € 40,-.
Dom-Innenraum und Gewölbeführungen kosten pro Person € 6,-; mindestens pro Führung € 60,-.

Allgemeine Hinweise

Führungen werden nur zu Öffnungszeiten des Doms angeboten.
Die Kirchen-Pädagoginnen und Pädagogen am Dom sind eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Sinne der Planung und Absprachen untereinander ist es notwendig, dass sich interessierte Gruppen mindestens 14 Tage vorher anmelden.
Bei bestätigter Anmeldung setzt sich die führende Person mit ihnen in Kontakt. Diese Anmeldungen gelten als verbindlich, sollten gewichtige Gründe sie daran hindern an der Führung teilzunehmen, wird eine Absage mindestens 24 Stunden vorher an die führende Person erwartet, andernfalls erheben wir einen Kostenbeitrag von € 30,-

Schutzkonzept für Führungen im Dom-Innenraum

Bitte beachten Sie das Schutzkonzept für Führungen im Dom-Innenraum:
Schutzkonzept Version: 03.06.2021

Sicherheitshinweis für Gewölbeführungen

Auf Grund der derzeitig gültigen behördlichen Hygienevorschriften wegen der Corona Pandemie werden bis auf weiteres keine Gewölbeführungen angeboten.

Kontakt:
Tel.: 0451 - 7 47 04 (Mo und  Mi  9 - 12 Uhr)
E-Mail: buero@domzuluebeck.de
(Termine und weitere Preise auf Anfrage)



Öffentliche Domführungen

Auf Grund der derzeitig gültigen behördlichen Hygienevorschriften wegen der Corona Pandemie werden bis auf weiteres keine öffentlichen Führungen am 1. Sonnabend im Monat um 12:00 Uhr angeboten.

 Die Kirchen-App für den Dom

Der Dom ist als erste Kirche in Lübeck auf der Kirchen-App – einem Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland – mit einem Audioguide vertreten. Besucherinnen und Besucher können nun den Dom besichtigen und gleichzeitig sich informieren über das, was sie vor Augen haben. Das sind nicht nur „historische“ Informationen, sondern auch Einblicke in das Gemeindeleben. Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, das was den Dom belebt, nicht für uns zu behalten, sondern Menschen nahezubringen, die auf der Durchreise nur für kurze Zeit im Dom sind. Pastorin Wegner hat die Idee angestoßen und Texte und Bilder für die Kirchen-App zusammengestellt.
Kirchen-App herunterladen: http://www.kirchenapp.de/75